Okt 152011
 

Oder auch „Empört Euch“ oder „15oMunich“ oder „Echte Demokratie jetzt!“

Bei schönstem Wetter gab es ein recht buntes Treiben. Attac propagierte die Krötenwanderung, die 15 of October Leute verteilten ein eng beschriebenes DIN A5 Manifest, und eine – anscheinend linke – Fachschaftsgruppierung der LMU brachte ein noch textlastigeres Pamphlet unter die Leute, in dem sie die Sinnlosigkeit dieses Manifest darzulegen suchte. Vermutlich von den wenigsten gelesen. Zwischendrin „Die Linke“ mit roten Fahnen, die Grünen mit einem Redner, Hartz IVler, Verschwörungstheoretiker, Anonymous-Masken, Verulker, … . Unten ein paar Bilder.

Es gab auch ein paar, die für Reformen im Bankensystem eintraten, unter anderem für das „Trennbankensystem„. Allerdings habe ich den Eindruck, es muß dringend ein neuer Name her.  So korrekt es als Bezeichnung auch sein mag, hört sich Trennbankensystem eher nach Trennkost als nach etwas Positivem an. Vielleicht eher

Banken-Sicherheitsabstand oder

Publikumsbankensystem oder einfach das englische

Spezialbankensystem.

 

Bilder

]

Sorry, the comment form is closed at this time.